compucat

Schreibt uns doch eine Mail

gaestecat

Gästebuch

telefon8

030 - 567 56 23

wohnhaft in
12623 Berlin-Mahlsdorf
 

Aktualisiert am 17.09.2017

 

Homepage erstellen

 

BuiltByNOF

Hier geht es sofort zu allen Katzenbabys!
========= Endlich wieder aktuelle Seiten ! ============

Wir haben wieder süße Kitten.
Der Auszug der Kitten ist ab dem 23.09. bzw. dem 14.10.2017,
anschauen und bei Gefallen aussuchen jedoch ab sofort.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Besuch unserer HP,
für welchen wir uns recht herzlich bedanken möchten.

Unsere Highlander-Kitten !

Abzugeben sind zur Zeit keine Highlander und Alizee bleibt sowieso bei uns!
Aber gute Infos zu den Highlandern erhält man durch sie auf jeden Fall!

bz01762

aus 2009

Ein erwachsenes Highlandermädchen ist unsere Alizee aus dem Jahre 2009, Sie wurde auch schon mal ausgestellt und super bewertet.

Hier näheres zu ihr und ihrer Entwicklung, bzw ihrer Kindheit im A-Wurf!

Unser A-Wurf - Fire and Ice bekam am 05.03.2009 sechs süsse Kitten und der Papa ist unser Sidney. Bis auf das süsse Highlandermädchen Alizee in blue-cream sind alle schon lange ausgezogen. Die Hihglandermädchen sind sehr sehr typvoll und Alizee, welche auch schon auf Ausstellung war, wurde  prämiert und war auch schon “Best of Best”, was in dem jungen Alter schon selten der Fall ist.
Alizee ist sehr lieb und nur noch bei uns, weil Sie im Sommer hätte ausziehen können, wo die Nachfrage geringer ist und weil ich einfach nicht dazu kam, die übliche Werbung zu machen. Sie wird in ihrem zukünftigen Heim ganz bestimmt ein große Schmuser, ist sehr lieb und lediglich brauchen die Katzen in diesem Alter ein bisschen länger, bis sie sich in ihrem neuen Heim auch sehr wohl fühlen und verschmust auf einen zukommen. Auch als Zweitkatze wäre sie aus unserer momentanen Sicht perfekt vom Charakter her geeignet.

Alizee 23.08.2009 001

Ein paar allgemeine Infos zu den Highlander und deren Herkunft!

Highlanderbabys fallen ja in den Würfen der Britisch Kurzhaar-Verpaarungen. Die Vorraussetzung dafür ist, das eines oder beide Elterntiere entweder Highlander sind, oder das Langhaar-Gen genetisch tragen. Das kommt daher, das früher Perserkatzen eingekreuzt wurden um die Farbvielfalt der Britisch Kurzhaarkatzen zu erhöhen. War vor ein paar Jahren eine langhaarige Britin ein unerwünschter Nebeneffekt ist es heute gewünscht und eine schöne Katze, welche pflegeleichter und kurzhaariger ist als die Perserkatze, aber mehr dem Wunsch nach einer Langhaarkatze erfüllt als heutzutage wie so einige Perserkatzen selbst. Denn der Liebhaber liebt meist “Nasenkatzen” und das erfüllen viele Perser leider nicht mehr. Allerdings haben sie als Highlander ihren eigenen Namen, werden aber nie eine eigenständige Rasse werden, wie z.B. die Selkirk Rex, bei denen bald eine Mischverpaarung zwischen den Rassen untersagt wird, denn die Highlander können immer bei einer BKH-Verpaarung fallen, auch wenn beide Kurzhaar sind.

Eine reine Highlanderverpaarung ist nicht geplant, aber auch nicht sinnvoll. Der Nachteil, wenn beide Elterntiere Highlander sind, ist, dass das Fell länger und vor allem dichter mit viel Unterwolle werden könnte, was nicht unbedingt gewünscht ist, denn es sollen ja “keine neuen Perser” werden. Denn das Fell der Highlander ist ja gegenüber den Persern sehr pflegeleicht, eben eine Halblanghaarkatze.

zurück zum Seitenanfang